Low Carb Snacks gelten unter vielen die ihr Gewicht achten, als die ideale Zwischenmahlzeit für den kleinen Hunger zwischendurch.

Aufgrund des geringen Kohlenhydratgehalts und häufig fast zu vernachlässigenden Zuckergehalts sind die Low Carb Proteinriegel besonders beliebt.

Für wen sind Low Carb Proteinriegel geeignet?

Low Carb Proteinriegel sind für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsmöglichkeiten geeignet. Gerade Sportler profitieren in der Trainingszeit enorm von dem häufig sehr hohen Eiweißgehalt. Insbesondere in der Definitionsphase profitiert der Körper von einer geringen Kohlenhydrat– und insbesondere Zuckerzufuhr. Bei regelmäßiger und optimaler Einnahme von Low Carb Produkten kommen die Muskeln in kürzester Zeit unter dem Speckmantel schnell zum Vorschein.

Doch auch für all Jene die das Ziel des reinen Abnehmens verfolgen, sind die kleinen Fitness Riegel ein idealer Low Carb Snack für Zwischendurch. Der Eiweißgehalt schützt die vorhandene Muskulatur, sodass in der Diät-Phase nahezu keine Muskelmasse verloren geht. Bekanntermaßen sollte das Ziel einer jeden Diät auch der Erhalt bestehender Muskulatur sein, da diese maßgeblich für den Grundumsatz ist. Eine große Muskelmasse lässt die Pfunde quasi im Schlaf purzeln. Aus diesem Grund ist die Zuführung von ausreichend Eiweiß notwendig um langanhaltenden Erfolg beim Abnehmen zu erzielen.

Die Zusammensetzung machts

Moderne Low Carb Proteinriegel haben in der Regel um die 50% Proteingehalt. Hier kommt es natürlich auch auf die Zusammensetzung an. Manche Hersteller verwenden hochwertige Proteinquellen wie Milch. Andere füllen den Proteingehalt mit vergleichsweise günstigen Sojaprotein auf.

Viele Proteinriegel haben dabei eine Mischung aus 2-4 Proteinquellen, sodass hier von einem klassischen Mehrkomponenteneiweiß gesprochen werden kann. Dadurch bekommt unserer Körper eine Vielzahl unterschiedlicher Proteine in einem Schritt zugeführt. Das stellt in der Regel eine optimale Ergänzung zu der normalen abwechslungsreichen Nahrung dar.

Welche gesunden eiweißhaltigen Lebensmittel du für deine Ernährung noch verwenden solltest, findest du hier. Ebenfalls wichtig ist in diesem Zusammenhang die Verwendung von gesunden Fetten, da Eiweiße als reine Energiequelle den Bedarf auch in der Diät kaum decken können. Fetthaltig und gesund schließt sich bekanntermaßen nicht aus. Eine Übersicht findest du hier.

Wie viele Low Carb Proteinriegel sollte ich pro Tag essen?

Um diese Frage zu beantworten muss sich klar gemacht werden, dass es keine allgemeingültige Antwort gibt. Jeder Mensch ist unterschiedlich. Manch einer braucht weniger Makronährstoffe, manch einer besonders viele, wie beispielsweise die Soft- bzw. Hardgainer.

Um die Frage nun doch zu beantworten ist generell anzumerken, dass mit einer ausgewogenen Low Carb Ernährung jeder genügend Proteine und wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen kann, was das Ziel einer jeden Low Carb armen Ernährung darstellt und das ohne Nahrungsergänzungsmittel. Doch häufig sind wir unterwegs, haben gerade Hunger und sehen um uns herum nur ungesunde Fast-Food Läden die gerade überhaupt nicht in unseren Ernährungsplan passen. Hier schaffen Low-Carb Proteinriegel eine hervorrangende Abhilfe. Schnell ausgepackt und stets lange haltbar sind sie der Notnagel für unterwegs, für mich sind sie das sehr häufig.

Doch wie schaut es nun mit der Anzahl pro Tag aus? Nun es muss zuerst geschaut werden wie viel Gesamtmasse der Proteinriegel mit sich bringt und wie hoch der Eiweißgehalt ist. Im Endeffekt kommt es nur auf die Gesamtmasse des Eiweißes an. Geht man von einem Grundbedarf von 1-2 g pro Kilogramm Körpermasse pro Tag aus, benötigt ein 80 kg schwerer Mann beispielsweise 80 – 160 g Eiweiß pro Tag. Hier kommt es natürlich auf die Schwere der körperlichen Belastungen und dem individuellen Stoffwechsel an. Sportler sollten eher mehr Eiweiß als zu wenig zu sich nehmen.

Ein 100 g Low Carb Protein Riegel liefert bei häufig üblichen 50% Proteingehalt insgesamt 50 g Proteine, was bereits 30 – 60% des Tagesbedarfs bei dem obigen Beispiel deckt. Du siehst das bereits ein Low Carb Proteinriegel am Tag völlig ausreichen kann um zu der normalen Ernährung eine sehr gute Ergänzung der Eiweißmenge zu erhalten. Natürlich gibt es auch Proteinriegel die beispielsweise nur 50 g Gesamtmasse haben. Entsprechend der obigen Empfehlung kann sich jeder hier den Proteinbedarf selber ausrechnen oder mich einfach mal anschreiben.

Es ist ebenfalls möglich sich die Proteinriegel selbst herzustellen. Hier kann die exakte Nährstoffmenge den Wünschen angepasst werden, allerdings ist dies auch mit etwas Zeitaufwand verbunden und die Haltbarkeit beschränkt sich in der Regel auf maximal eine Woche. Gekaufte Proteinriegel bieten hingegen eine wunderbare unaufwändige und lange haltbare Alternative.

Die besten Low Carb Protein Riegel

Auf dem Markt gibt es natürlich eine nahezu unüberschaubare Anzahl von Low Carb Protein Riegeln. Hier den Überblick zu behalten ist schwierig, geschweige den besten Protein Riegel für meine individuellen Bedürfnisse auszuwählen.

Im Folgenden gebe ich eine Übersicht der etabliertesten Low Carb Protein Riegeln. Einige nutze ich davon regelmäßig und kann sie daher jedem bedingungslos weiter empfehlen.

EiweißriegelEiweißgehaltMasseAnzahlPreisBewertung
Quest Nutrition Protein Bar
35%720 g12€€€€4,2
Oh Yeah! Low Carb Riegel
36%720 g12€€€€4,4
Best Body Nutrition Protein Block
52%1350 g15€€4,4
Best Body Nutrition Proteinblock
50%1350 g15€€4,8
Body Attack Carbcontrol
45%1500 g15€€€4,0
Weider 52% Protein Bar
Weider 52
52%1200 g24€€€€4,5
Weider 40% High Protein Low Carb
40%2000 g20€€4,2
Multipower 50% Protein Bar
50%1200 g24€€€4,4
All Stars Real-Pro Bar
42%1200 g24€€€€4,3
Body Attack Carb Control-Proteinriegel 15 x 100g Eiweißriegel
41%1500 g15€€€3,9
Ironmaxx Zenith High Protein Riegel
54,51020 g12€€€€3,4
Frey Nutrition 55er Protein Riegel
55%100020€€€€3,6
Olimp Matrix Protein Riegel

32%192024€€4,1
PowerBar Natural Protein
46%63018€€€€3,8

Erläuterungen zur Tabelle:

  • Eiweißgehalt: Der Gehalt an Eiweiß in Prozent.
  • Masse: Die Gesamtmasse der Proteinriegel pro Box.
  • Anzahl: Die Riegelanzahl pro Box.
  • Preis: Ungefähre Preise auf Amazon.de. Zur Vergleichbarkeit der Proteinriegel untereinander sind die Preise normiert auf 1 kg Riegelmasse berechnet. Somit wird gewährleistet, dass die variierende Gesamtmasse der Riegelboxen vergleichbar gemacht werden. Hinweis: Die Preise ändern sich gelegentlich auf Grund der Verfügbarkeit, Spezialangeboten und mehr. Aus diesem Grund werden Preisspannen zur Einordnung verwendet und zwar wie folgt: € = unter 20€, €€ = 20€ bis 25€, €€€ = 25€ bis 30€, €€€€ = mehr als 30€
  • Bewertung: Die durchschnittliche Bewertung auf Amazon.de. Die Skala reicht von 0 bis 5 Punkte – je höher, desto besser. Die Bewertung gilt als Maß für die Kundenzufriedenheit.

* Zum Sortieren der Informationen auf einen Spaltenkopf klicken.

Eine vollständige Übersicht der besten sowohl Low-Carb als auch normalen Proteinriegel findest du hier.

Low Carb Proteinriegel Test

In der neuen Youtube Serie stelle ich nach und nach einige sehr beliebte Low Carb Protein Riegel ausführlich vor, die ich zum Teil selbst auch noch nicht getestet habe.

Hier gehe ich neben der Zusammensetzung auch auf den für viele sehr wichtigen Geschmack und Konsitenz ein. Hier die Übersicht der kommenden Tests:

Mit dabei sind:

– Best Body Nutrition Proteinblock (50%)
– Body Attack Carbcontrol (45%)
– Weider 52% Protein Bar (52%)
– Weider 40% High Protein Low Carb (40%)
Multipower 50% Protein Bar (50%)
– All Stars Real-Pro Bar (42%)
– Ironmaxx Zenith (54,5%)
– Frey Nutrition 55er (55%)
– Olymp Matrix (31%)
– Oh Yeah Low Carb Bar (36%)
– Quest Bar Proteinriegel (35%)
– BBN Proteinblock (52%)
– Layenberger Proteinriegel (46%)

Fazit

Falls du weitere Anregungen hast und unbedingt einen bestimmten Low Carb Riegel mal getestet haben willst, so hinterlasse enfach einen Kommentar unten drunter oder schreibe mir.

Du willst auf dem Laufenden bleiben, abonniere mich und erhalte regelmäßig neue Tests der besten Low Carb Protein Riegel. Ich freue mich von dir zu hören!

EIWEISSRIEGEL SELBER MACHEN
Eiweisriegel selber machen als PDF! Erhalte die Anleitung in dein Email-Postfach und behalte sie für immer. Schon über 20.000 Downloads.
Wir respektieren deine Privatsphäre und schicken kein Spam! *erforderliches Feld
Teile mit deinen Freunden







Submit