Oh Yeah Low Carb Bar

Low Carb Proteinriegel sind voll im Trend. Die meisten bekannten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln setzen auf diesen Zug. So auch ISS mit der bekannten Marke: Oh Yeah!

Oh yeah Low Carb Bar FrontIn unserem Test haben wir bereits den ISS Oh Yeah getestet. Dieser hat sowohl geschmacklich als auch von den Inhaltsstoffen überzeugt, solange es ein Proteinriegel im Bereich des Mahlzeitersatzes sein soll.

Nun hat ISS einen Low Carb Proteinriegel auf den Markt gebracht, der den beliebten Quest Bar Proteinriegeln ordentlich Konkurrenz machen soll. In unserem Test schauen wir, ob das tatsächlich umgesetzt wird.

Nährwerte

Vorab die wichtigsten Infos kurz und knapp als Tabelle zusammengefasst:

 pro Riegel (60 g) pro 100 g
Brennwert200 kcal333,3 kcal
Eiweiß22 g36,7 g
Kohlenhydrate24 g40 g
- davon Zucker1 g1,7 g
Fett8 g13,3 g
Ballaststoffe9 g15 g

Zu erkennen ist, dass auch der Oh Yeah Low Carb Bar 60 g auf die Waage bringt, genauso viel wie ein Quest Bar. Und auch die restlichen Makrowerte brauchen sich keinesfalls vor den Quest Bars verstecken. 200 kcal pro Riegel bei 22 g Eiweiß (36,7%) und 8 g Fett (13,3%) liefern ein ordentliches Bild ab. Damit liegt der Low Carb Bar bei dem Eiweißgehalt im durchschnittlichen Feld der Low Carb Proteinriegel. Wichtiger sind jedoch die Zutaten inklusive Proteinquellen, dazu im nächsten Abschnitt genaueres.

Interessant wird es bei Low Carb Riegeln bei den Kohlenhydraten. Zwar besitzt ein Low Carb Bar 24 g (40%) Gesamtkohlenhydrate, jedoch davon ist nur 1 g Zucker pro Riegel (1,7%) enthalten. Dabei sind 9g Ballaststoffe pro Riegel (15%) ebenfalls positiv anzumerken. Dieser Wert kommt zwar nicht ganz an einen Quest Bar heran, stößt jedoch in ähnliche Dimensionen vor. Dieser Aspekt ist als besonders positiv zu betrachten (Verdauung etc.), da die meisten getesteten Proteinriegel kaum Ballaststoffe bereitstellen.

Inhaltsstoffe

Neben den reinen Energiewerten interessiert und in besonderen Maße die genaue Zusammensetzung des Oh Yeah Low Carb Bars. Hier trennt sich wie so häufig die Spreu vom Weizen.

Protein Blend (Oh Yeah! Blend Consisting of Whey Protein Isolate, Milk Protein Isolate), Maltitol, Isomalto-Oligoaccharides (Prebiotic Fiber), Glycerine, Peanut Butter, Peanut Flour, Peanuts, Palm Kernel Oil, Soy Lecithin (an Emulsifier), Natural Flavors, Salt, Non-Fat Dry Milk Solids, Tapioca Starch, Calcium Carbonate and Sucralose

Whey Protein Isolat und Milch Protein Isolat sind hervorragende Proteinquellen, wenn nicht sogar die besten. Dieser liefern den Muskeln exzellente Aminosäuren und begünstigen den Muskelaufbau enorm. Zudem ist ebenfalls zu erkennen, dass keine minderwertigen Proteine wie Soja und Co. eingesetzt werden.

Auch die restlichen Inhaltsstoffe wie Erdnussbutter, Erdnüsse und so weiter sind im Vergleich zu den vielen rein künstlichen Proteinriegeln positiv anzumerken. Die Süße stammt aus der exzellenten Sucralose. Damit macht ISS wie Quest Nutrition vieles richtig bei der Herstellung eines modernen Low Carb Proteinriegels.

Test Oh Yeah Low Carb Bar

Chocolate Chip Cookie Dough: auf diesen kompliziert klingenden Marketingname hört der von mir getestete Oh Yeah Low Carb Bar. Zu deutsch zu viel wie Schokoladenummantelung mit Cookies sowie Schokostückchen innen. Das hört sich erstmal ganz lecker an.

In dem Test fällt sofort auch die angenehme Konsistenz auf. Diese ist weder zu hart, wie bei dem Ironmaxx Zenit, noch zu weich. Auch geschmacklich ist der Low Carb Bar eine echte Wucht. Am ehesten lässt sich das Geschmackserlebnis mit dem sehr guten Multipower 50 vergleichen. Angenehmer Geschmack und in diesen Fall versetzt mit Schokostückchen. Damit ist der Proteinriegel weder zu extrem süß noch zu geschmacksneutral. Für einen Low Carb Riegel schmeckt dieser wirklich ausgezeichnet und lässt sich problemlos in die Riege der ausgezeichneten Riegel Multipower 50, Weider 52 sowie Quest Bar einordnen.

Check - groß
Der ISS Oh Yeah Low Carb Bar ist bereits in 5 Geschmacksrichtungen erhältlich. Erdnussbutter, Cookies & Cream, Chocolate Brownie und Lemon Cheesecake erweitern die hier getestete Geschmacksrichtung um weitere leckere Varianten.

Testvideo

In dem folgenden Video zeige ich dir ein Live-Unboxing des Oh Yeah Low Carb Bars. Damit kannst du dir viel einfacher ein Bild von dem Inneren und den Nährwerten machen:

Testfazit Oh Yeah Low Carb Bar

ISS hat mit dem Oh Yeah Low Carb Bar vieles richtig gemacht. Der wohlschmeckende Proteinriegel ist bereits in 5 Geschmacksrichtungen erhältlich, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt.

Rein von den Nährwerte und Inhaltsstoffen weiß der Low Carb Bar auf ganzer Linie, insbesondere durch natürlichen und hochwertigen Zutaten, zu überzeugen. Auch ISS hat den Trend der Zeit erkannt und liefert einen konkurrenzfähigen Proteinriegel, der sich von den Quest Bars in keiner Weise verstecken braucht.

EIWEISSRIEGEL SELBER MACHEN
Eiweisriegel selber machen als PDF! Erhalte die Anleitung in dein Email-Postfach und behalte sie für immer. Schon über 20.000 Downloads.
Wir respektieren deine Privatsphäre und schicken kein Spam! *erforderliches Feld
Teile mit deinen Freunden







Submit

Teile mit deinen Freunden







Submit